Gepostet: 12.09.2020

Steuerberater Joseph Gaßner

Darf eine papierlose Kanzlei mit Papier arbeiten?

#GJtax #Kanzleioptimierung #UeberDenTellerrand

Auch diese Woche wurde ich gefragt, ob es denn nicht optimal sei, für den internen Arbeitsablauf auf jeglichen Ausdruck in der Kanzlei zu verzichten.

Meine Antwort:
Das Optimum ist niemals ein Extremum!
(weder Minimum noch Maximum)

Da hier das Papier nur als temporäres Medium genauso wie ein Monitor genutzt wird, also nicht als Archivmedium dient, darf selbstverständlich auch in einer papierlosen Kanzlei mit Papier gearbeitet werden - es sei denn, man hat eine Zellulose-Allergie ;)

Dies und mehr finden Sie hier: http://www.gj.tax
Kontakt
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.